Junghunde

Die Junghundegruppen sollten, ebenso wie bei den Welpen, ein besonderes Augenmerk bekommen, denn bei einem Junghund kann man schon früh die richtigen Weichen stellen, um ein (eventuelles) späteres Fehlverhalten zu vermeiden. Daher ist es wichtig, schon rechtzeitig die passenden Übungen zu trainieren, um möglichst harmonisch durch das Junghundealter und durch die Pubertät des Hundes zu kommen. Im Training muss unbedingt auf die Balance zwischen Lernen, Spaß und Überforderung geachtet werden.

Die Junghunde lernen Dinge wie z.b. Orientierung am Menschen, Leinenführigkeit, Rückruf, Sitz, Platz, usw. Ebenso wird hier auch weiter das Vertrauen und die Bindung zum Menschen geschult durch verschiedene Übungen. Wackelbrett, Tunnel, Wippe, und diverse Kooperationsübungen kommen natürlich auch nicht zu kurz.

Wir möchten den Qualitätsstandard einer guten Grundausbildung legen indem wir:

  • möglichst die Gruppen klein halten, um effizient auf jedes Team eingehen zu können
  • oft mit zwei Trainern pro Gruppe arbeiten (ab 6 Teilnehmer wenn die Gruppen größer sind) um die Übungen jedes Teams gut zu überwachen
  • unser Wissen als Züchter an Sie weitergeben wenn es u.a. um Fragen rund um den Junghund geht
  • nach den aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnissen arbeiten - jedoch ein gutes Bauchgefühl nicht außen vor lassen
  • Sie auch fütterungstechnisch beraten können, um die Gesundheit möglichst lange zu erhalten
  • Seminare und Workshops anbieten

Für Junghunde ab der ca. 20. Woche oder auch ältere Quereinsteiger

Bitte bringen Sie kleine Leckerchen und Spielzeug mit.
Impfausweis bitte beim ersten Besuch mitbringen (gilt für neue Hunde, die bisher noch nicht hier waren) Anmeldebogen erhalten Sie hier vor Ort im Shop

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

Kursbeschreibung:
Er richtet sich an Junghunde, die ihre Welpenstunde bereits absolviert haben, sowie Quereinsteiger aus anderen Hundeschulen oder ältere Junghunde, die einen Neustart beginnen möchten.

Hier wird in kleinen Gruppen trainiert.
Der Kurs beinhaltet u.a.:
Theorieeinheit über Lernverhalten, Praxis: z.b.: Sitz, Platz, Bleib, Warte, Ansprechbarkeit, verbindlicher Rückruf und natürlich die Leinenführigkeit. Weiterhin besuchen wir zusammen mit Ihnen die Innenstadt.

Der Kurs wird schriftlich begleitet – d.h. Sie können zu Hause nochmal die Übungen nachlesen und festigen. Ebenso gibt es am Abschluss des Kurses eine kleine Prüfung mit viel Spaß :-).

Sollten Sie einmal verhindert sein, haben Sie die Möglichkeit, die fehlende Stunde bei einem unserer Trainer aufzuholen (30 Minuten – 15€) oder aber Sie arbeiten nach der schriftlichen Vorlage, die Sie nach jedem Kurstag erhalten. Für Fragen sind wir natürlich immer für Sie da!

Beginn: Nachfrage (bzw. siehe Stundenplan)
Dauer: 10 Wochen
Kosten: 150 €

Bei Interesse Anmeldung bitte einmal anrufen - die Zeiten können Sie in unserem Stundenplan schon ersehen.

Folgen Sie uns auf facebook:

So erreichen Sie uns

Melanie Gey 

Heithof 55
32609 Hüllhorst Ahlsen

Tel.: 05744 - 50890-41
Fax.: 05744 - 50890-39
(Bei Fragen zum Einzeltraining oder Kurs gerne mittwochs anrufen)

Anfahrt

Unsere Hundeschule hat die Erlaubnis §11 TierSchuG,  sowie qualifizierte Trainer durch Prüfung Veterinäramt.